Inspektion

Es war mal wieder soweit. Lang genug hatte Dat Andi es herausgeschoben.

Aufgrund COVID-19 sind die Öffnungszeiten der Selbsthilfe Werkstatt nicht gerade arbeitnehmertauglich.

Schorsch glänzte durch eine Mängelfreiheit. Also Öl gewechselt, Filter neu und hier und da ein wenig sauber geputzt. Feddich is!

Kofferraum entleert

Also blieb noch Zeit sich um unwichtige Drive zu kümmern. Das Kofferraum Bodenblech musste ganz dringend geprüft werden. Genauso wie das Tilgergewicht für die Verdeckklappe.

Außerdem gab es noch den Versuch die störrische Zentralverrieglung durch einen neuen Kabelstrang in den Griff zu bekommen. Leider eine Fehleinschätzung. Aber zumindest ist die stümperhafte Instandsetzung des Vorbesitzers beseitigt. Man wundert sich manchmal…

Died Kabelführung fehlt rechts und konnte aber direkt von einem aus der Fratzebuch Gruppe über einen 3D Drucker nachgefertigt werden. Kommt also neu.

Nun hat der Schorsch zwar noch ein paar Wehwehchen, aber nichts Spassverhinderndes. Und dafür ist ja ein Hobby da. Nicht auszudenken, wenn nichts mehr zu tun wäre.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.