Uncategorized

  • Mission H

    Das war einfach. Da am Schorsch der BMW rechtsseitig zerschellt war, musste der alte Herr begutachtet werden. Dabei viel auf, dass Dat Andi den TÜV Termin mal locker um 7 Monate! verpennt hatte. Daher hat er die Gelegenheit genutzt um…

  • Golf Motivation

    Dat Andi muss dringend am Golf Handikap arbeiten. Toller Platz, geiles Wetter und tausend Leute, die einem jeden Mist abnehmen… sehr skurril.

  • In Paradise

    Mannomann, was für ein Verkehr in Bogota. Morgens um 4 ging es los. Es hieß Prado erleben. Was auch immer… Trotz der frühen Uhrzeit schlängelten wir uns dicht an dicht im Schneckentempo aus der Stadt. Luft war irgendwie Mangelware. Der…

  • Ankunft Kolumbien und Sisga

    Was für eine Anreise. Quer-Schnee und bitterkalt in Amsterdam. Da wollte man uns den Abschied enorm vereinfachen! Also rein in den Flieger und 11 Stunden rumhocken. Dislike! Dann noch eine Stunde Migration bei schlecht gelaunten Aufpassern und dann waren wir…

  • Bald geht’s über den Teich

    Nur noch wenige Tage, dann sind wir mal wieder auf Reisen. Irgendwie spontan, wird mal was anderes und sicher lustig. Bandbreite von erwartetem Urwald, Stand und Städten…mal schauen. Erst einmal 11 Stunden Flug überstehen. Das ist Dat Andi nicht gewohnt…

  • Projekt Bulli beendet

    Die kurze Erfahrung mit „wir nehmen mal einen Bus und genießen den Camping-Komfort“ ist nun wieder beendet. Wir haben eine ganze Familie mit „Brownie“ und all dem feinen Zubehör sehr glücklich gemacht. Für uns war es nichts; mögen die neuen…

  • Neue Pläne

    Na dann… COVID 19 hat Europa weiterhin im Griff und alle Rallies sind unsicher und werden immer wieder verschoben. Daher müssen Alternativen her. Daher: Kolumbien, wir kommen! Zwar ohne Schorsch (Schnief), aber trotzdem ist die Vorfreude groß. Die Tickets sind…

  • Next step

    Wieder hat dat Andi was geschafft. Heute kam das lang ersehnte #Camperkit (www.camperkit.de ) an. Was sollen wir sagen? Mega! Schnell zusammengebaut, super stabil und eine top Grundlage für die Matratze. Nun geht’s an den weiteren Aufbau des Unterbaus.

  • Der Fuhrpark wächst

    Willkommen Brownie! Da man nur schwer eine Gemahlin zum Campen mit beschränkter Ausstattung bewegen kann, muss der Fuhrpark nun um einen Boliden erweitert werden. Neien, schwierig ist es eigentlich nicht, gerade nicht bei dieser Gemahlin, aber leicht ist es auch…

  • Kalt im Norden

    Während der Süden über Cabriotaugliches Wetter frohlockt, müssen wir uns am ersten April noch geschlossen geben. Heute trug uns der Schorsch nach Heiligenhafen. Hier hat man auf den Weg zum Graswerder ein Recht hübsches Hafenendemble hingezimmert. Recht nett. Der Altbestand…

  • Ab in die Klinik

    Eigentlich wollte Dat Andi mal wieder ausgiebig die Schraubenschlüssel schreiben und den Schorsch das Klappern abgewöhnen. Leider macht COVID auch vor Selbsthilfe Werkstätten nicht Halt. Die Beschränkungen für Hamburg hindern also dat Andi an der Schrauberfreude. Urlaub war eingereicht, alles…

  • Glückstadt

    Da hatte die Gemahlin doch eine fulminante Idee. Schönes Wetter und mit dem Schorsch eine Landpartie. Gesagt, getan, gefreut, genossen…. bis zum Kopfsteinpflaster von Glückstadt. Das Geräusch an der Vorderachse; nennen wir es Geklöter, wurde bedrohlich. Wir haben uns dann…

  • Lockdown mood

    Nach gefühlt einem Jahr mit den Beschränkungen aufgrund dieses doofen Virus spürt das Team langsam die ersten Entzugserscheinungen. Keine Rally, keine Ausfahrten und nicht mal ein Treffen an der #Oldtimertankstelle. Nix. Nada. Einzig die Skype Gespräche mit ähnlich leidenden Genossen.…

  • Ferndale

    Der Tag begann mit Starkregen, welcher mittags noch durch etwas Thunderstorm etwas die Stimmung drückte. Das heutige Highlight war der Ort Ferndale. Nach etlichen gigantischen Bäumen und einem traumhaften Wald sind wir heute zum Lunch nach Ferndale gefahren. Dieser Ort…

  • Big Trees

    Nach einer Nacht auf dem sehr schön gelegenen Fly Caster Campground (Irgendwie ein Männerding) sind wir nach mittlerweile 4.426 km oder 2.773 Miles am Redwood angekommen. Zu allererst sind wir mal schon durch den Wald gefahren und hatten einem atemberaubenden…

  • Das Krater Loch

    Was für ein gelungener Tag. Wie immer um 9:15am los und etliche Miles durch die Steppe. Mancher würde Wüste sagen, aber anyway…. Pippipause an einem originalen Diner mit lecker Kaffee und Geschenken für zuhause. Super! Und sag endlich am heiß…

  • Anreise crater lake

    Da wir es gestern lediglich bis Pocatello geschafft hatten, liegen nun noch 1.334 km bis zum crater lake vor uns. Ergo mindestens zwei komplette Fahr-Tage. Wie begannen heute nach einem feinen Frühstück mit dem Ziel Burns Oregon. Nach stundenlanger Fahrt…

  • Lost Diner

    Am Ende einer langen Fahrt durch menschenverlassene Täler drückte die Blase und wir machten Halt an einem skurrilen Diner. Hier ist die Zeit steckengeblieben.